Logo Wirtshaus Franz Xaver

Das neue Wirtshaus Franz Xaver
auf der Kugler Alm

Herzlich willkommen in unseren Gaststuben! Für den ganz besonderen Wirtshausgenuss bringt unser Küchenteam traditionsreiche bayerische und österreichische Gerichte modern interpretiert auf die Teller – mit der ein oder anderen kulinarischen Überraschung.

Vom 7. Januar bis einschließlich 4. Februar macht das Wirtshaus Franz Xaver Winterpause – Zeit für Erholung für unsere Teams in Küche und Service. Reservierungen für Februar können Sie jederzeit online vornehmen, wir freuen uns bereits jetzt wieder auf Sie!

PS: Für die Zeit der Winterpause empfehlen wir Ihnen die Lektüre der “Kostprobe” der Süddeutschen Zeitung über unser Restaurant: “Fine Dining für Spaziergänger” (erschienen in der Ausgabe vom 2. Januar 2020)

Unsere neue Wirtshausküche

Moderne Küchenkreationen in einem Wirtshaus mit langer Historie – Leibspeisen neu gekocht. Das ist unsere Küchenphilosophie.

Unsere Zutaten sind ausschließlich saisonal, wo immer es geht von lokalen Zulieferern und am liebsten ist es uns, wenn Gemüse, Obst und Kräuter in unserem eigenen Küchengarten geerntet werden können.

„Unsere neue Wirtshausküche ist der Heimat verbunden. Da verstehen sich lokale Zutaten von selbst. Und sie schmecken einfach auch am besten.”

Manuel Schmuck

SPEISEKARTE

VORSPEISEN

POCHIERTES BIO-LANDEI
Sucuk-Sauerkraut, Paprika, Minz-Crème fraîche
10,50
BEINSCHINKEN
Kaffee-Mayonnaise, Bauernbrot-Croûtons, Senfgurke
12,50
PAPRIKA-MAKRELE
Bauernbrot-Soße, Zitronenpüree, Chorizo, Paprika, Sepia
14,50
GEMISCHTE BLATTSALATROLLE
Bunter Blattsalat, Meeresalgen, Weintrauben, Kürbis, Cashewkerne
9,50
KLEINER GEMISCHTER SALAT
Bunter Salat, Bergkäse, Balsamico-Dressing
6,50
RAUCHFISCHSUPPE
Topfennockerl, Senfgurke, Croûtons
9,50
PFIFFERLINGSUPPE
Hirschbällchen, Croûtons, Bergkäse 10 Monate gereift
9,50
KÜRBISCREMESUPPE
Kimchi-Hollandaise, saure Karotten, Kürbiskerne
7,50
GEBACKENER KALBSBRIES
Kartoffel-Gurkensalat, Paprika-Mayonnaise
14
OCHSENHERZ 24
Teriyaki-Soße, Kartoffel-Meerrettich-Espuma, Mixed Pickles
12,50

HAUPTSPEISEN

VEGETARISCH
großklein
OFENKÜRBIS
Gegrillter Brokkoli, Ziegenkäse, Tomaten-Rucola-Salat
16,5010,50
SERVIETTEN-BREZ‘NKNÖDEL
Champignon-Trüffel-Rahmsoße, pochiertes Ei,
Sesam-Blattspinat
1813,50
ALMKÄSE ROTE-BETE-KNÖDEL
Peperoni, Roquefort-Soße, Gurkensalat
15,5010,50
FRANZ XAVERS GRATIN
Kartoffel, Wildkräuter-Salat, Bergkäse-Soße,
Ingwer-Zwiebel
1510,50

HAUPTSPEISEN

FISCH
großklein
GEBRATENER LACHS
Hausgeräuchert, Rote-Bete-Soße, Schmorgurken,
Quetschkartoffeln, Brunnenkresse-Pesto
24,5019
SEETEUFELBACKERL
Hendl-Ingwer-Brühe, Zitronenspätzle, Petersilienwurzel
29,5022,50
HECHTBÄLLCHEN
Scharfe Senfsoße, Estragon-Kartoffeln, Krautsalat
21,5016,50

HAUPTSPEISEN

FLEISCH
großklein
SAUERBRATEN
Ochsen-Fledermaus, Pastinaken-Püree und -Essenz,
Blaukraut, karamellisierte Nuss-Spätzle
18,5013
HEIMISCHER REHRÜCKEN
Morchel-Rahmsoße, Rosenkohlsalat,
Schwammerl-Polenta, Berberitzen-Eis
31,5026
SAURES KALBSLÜNGERL
Süßkartoffelknödel, gratinierter Lauch, Blauschimmelkäse
1611,50
ENTENBRUST UND ENTENBRATWURST
Orangen-Soße, Curry-Karotten, Topinambur
23,5017,50
ENTRECÔTE VOM BAYERISCHEN OCHSEN
Café-de-Paris-Soße, Kräutersaitlinge,
geschmorte Schwarzwurzel, Pommes Frittes
31,5025
FRANZ XAVERS SCHNITZEL
Kalbsrücken, Kartoffel-Gurkensalat, Preiselbeere, Zitrone
23,5017
SCHWEINEBRATEN VOM STROHSCHWEIN
Dunkelbier-Soße, Kartoffelknödel,
Kürbiskern-Krautsalat, Apfel-Chutney
15,5012

NACHSPEISEN

HAFER-KARAMELL-KUCHEN
Mandarinen-Sauerrahmeis, Macadamia-Topinambur-Salat
10,50
VANILLE-HEUMILCH PANNA COTTA
Gebrannte Mandeln, Glühweinbirne,
hausgemachte Ruby-Luftschokolade
9,50
QUITTENTARTE
Snickers-Eis, Erdnuss
8,50
GETRÄNKEKARTE

BIERE VOM FASS, SPATEN-BRAUEREI

Spaten Hell0,5l4,50
Radler0,5l4,50
Franziskaner Weißbier Hell0,5l4,60

BIERE, SPATEN-BRAUEREI

Franziskaner Weißbier dunkel 0,5l4,60
Ruß0,5l4,60
Leichte Weiße0,5l4,60
Alkoholfrei0,5l4,60
Franziskaner Kellerbier0,5l4,60
Löwenbräu Alt Münchner dunkel0,5l4,60
Löwenbräu Alkoholfrei0,5l4,50

PILS

Beck's0,33l3,40

APERITIF

Bowle mit saisonalem Obst6,50
Hugo6
Aperol Spritz6
Gin Tonic9

SCHAUMWEIN

 0,1l0,75l
SECCO PINK RIBBON
Leo Hillinger, Burgenland
fruchtig und frisch, unkompliziert, trocken und leicht
4,5022,50
RIESLING SEKT QBA BRUT
Andres & Mugler, Pfalz
anregend und charmant, cremig und ausgewogen
5,5029
PETIT ADLER
Franz Keller, Baden
Duftig mit etwas Zitrus, feiner Perlage und Grip
35

CHAMPAGNER

  0,75l
2015 DE SOUSA ET FILS – BRUT TRADITION 85
Chardonnay, Pinot Noir / Spätburgunder
85
2016 DE SOUSA ET FILS – BRUT ROSÉ BIO 89
Chardonnay, Pinot Noir
89

WEISSWEIN

 0,2l0,75l
2018 Grüner Veltiner Wagram
Weinberghof Fritsch, Wagram
Aromatische Frucht, dazu kräutrig und mit zarter Würze
6,5023,50
2018 Sauvignon Blanc
Südsteiermark - Tement, Steiermark
Frische Frucht, animierend, knackig und saftig
9,5036
2018 Grauer Burgunder
Ökonomierat Rebholz, Pfalz
fruchtig, kräftig und würzig, dazu weicher Schmelz
7,8029
2018 Grüner Veltiner Fass
Bernhard Ott, Wagram
Fruchtig und charmant, saftig, frisch und harmonisch
43
2018 Gelber Muskateller
Gerhard Wohlmuth, Steiermark
Duftig und blumig, feingliedrig und knackig
30
2016 Réserve della Contessa
Weingut Manincor, Südtirol
Dicht und charmant, elegant und vollmundig
33
2017 Weißer Burgunder II
Von Winning, Pfalz
Intensiv und weich, cremig und mit rundem Körper
35
2017 Chardonnay Holzfass
Weingut Knewitz, Rheinhessen
Kraftvoller und intensiver Chardonnay, straff und mit Struktur
40
2018 Riesling Terrassen
Matthias Knebel, Mosel
Würzig, saftig und mit feinen Kräuter, belebend und rauchig
8,9032
2018 Riesling Tonschiefer
Weingut Dönnhoff, Nahe
Zurückhaltend und ausgewogen, mit feinem Schmelz
46
2017 Sancerre Aoc
Domaine Vacheron, Loire
Fruchtig und mineralisch, frisch, kräutrig
1449
2017 Riesling Goldberg GG
Weingut Van Volxem
reife Frucht, feine Mineralik, dazu Charme und Trinkfluss
65

ROTWEIN

 0,2l0,75l
2015 Spätburgunder
Knipser, Pfalz
elegant und dezent, feine Frucht und zarter Körper
32,50
2017 Merlot Merus
Weingut Tiefenbrunner, Südtirol
stoffig, präsent und fruchtig, einnehmend und rund
7,6028,50
2017 Zweigelt Reserve
Weingut Salzl, Burgenland
intensiv und füllig, würzig, ausgewogen und weich
7,6028,50
2016 Pannobile
Gernot Heinrich, Burgenland
Kraftvoll und würzig, dunkle Beeren und charmanter Körper
65
2015 Valpolicella Classico Doc
Ca’ La Bionda, Venetien
frische und intensive Frucht, saftig und unkompliziert
7,5025
2013 Chianti Terre di Corzano
Corzano e Paterno, Toskana
verspielt, anregend, geschmeidig und charmant
27
2016 Wiener Trilogie
Fritz Wieninger, Wien
dunkel und kraftvoll, weich und einnehmend
36
2011 Pinot Noir Ried Fabian
Weingut Igler, Burgenland
feingliedriger und zarter Rotwein, mit Waldboden und Eleganz
52
2014 Blaufränkisch Reserve
Weingut Moric, Burgenland
rauchig und würzig, tiefgründig und straff, Struktur und Finesse
69
2011 Brunello di Montalcino tre Vigne
Podere Salicutti, Toskana
aromatisch mit viel Frucht, reif und komplex, tiefgründig und dicht
69

ROSE

 0,2l0,75l
2017 Provence Rosé
Château Revelette, Provence
Intensiv und mit reifer Frucht, saftig und mediterran
7,5023,50
2017 Schilcher Rosé Klassik
Reiterer, Weststeiermark
Viel frische Frucht, lebendig und knackig, duftig und saftig
21

MINERALWASSER

Petrusquelle Gourmet0,25l2,90
0,75l5,80

SÄFTE UND NEKTARE

Säfte
(Apfel, Orange, Birne, Maracuja)
0,2l2,90
Nektare
(Rhabarber, Johannisbeere)
0,2l2,90
Saftschorle
(oder Nektar mit Wasser)
0,4l3,80

LIMONADEN

Zitronenlimo 0,2l1,70
Almdudler Kräuterlimonade0,35l3,50
Afri Cola0,33l3
Afri Cola zuckerfrei0,33l3
Bluna Orange0,33l3
Bluna Mix Cola Orange0,33l3

WEINSCHORLE

weiß oder rot0,2l4

WARME GETRÄNKE

Kaffee Creme3
Cappuccino3,60
Latte Macchiato4,10
Milchkaffee4,10
Espresso2,60
Heiße Schokolade3,50
Tee
(verschiedene Sorten)
3
MITTAGSKARTE

VORSPEISEN

BEINSCHINKEN
Kaffeemayonnaise, Bauernbrotcroûtons, Senfgur
9,50
PAPRIKA-MAKRELE
Romesco-Soße, Zitronenpüree, Chorizo, Paprika, Sepia
14,50
KLEINER GEMISCHTER SALAT
Bergkäse, Balsamico-Dressing
5,00
KÜRBISCREMESUPPE
Kimchi-Hollandaise, saure Karotten, Kürbiskern
7,50

NACHSPEISEN

HAFER-KARAMELL-KUCHEN
Mandarinen-Sauerrahmeis, Macadamia-Palmherzen-Salat
10,50
QUITTENTARTE
Snickers-Eis, Erdnuss
8,50
HAUSGEMACHTES EIS
Verschiedene Sorten, gerne beim Service nachfragen
2,50

HAUPTSPEISEN

 großklein
ROTE-BETE-KNÖDE
Peperoni, Roquefort-Soße, Gurkensal
15,5010,50
SAUERBRATEN VON DER FLEDERMAUS
Pastinaken-Püree und -Essenz, Blaukraut, karamellisierte Nuss-Spätzl
18,5013,00
FRANZ XAVERS SCHNITZEL
Kalbsrücken, Kartoffel-Gurkensalat, Preiselbeere, Zitron
23,5016,50
SCHWEINEBRATEN VOM STROHSCHWEIN
Dunkelbier-Soße, Kartoffelknödel, Kürbiskern-Krautsalat, Apfel-Chutney
15,5010,50
KALT GERÄUCHERTER LACHS
Rote-Bete-Soße, Schmorgurken, Quetschkartoffel, Brunnenkresse-Pest
24,5017,00

Anfrage

Direkt unter 089 613 90-124 (Mittwoch – Sonntag)

PER NACHRICHT

Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren
ONLINE

mit OpenTable

WINTERPAUSE IM FRANZ XAVER

Kreative Pause, Erholung und neue Speisekarte

Vom 7. Januar bis einschließlich 4. Februar heißt es für unser Team auch in diesem Jahr: Wohlverdienter Winterurlaub.

Unser Küchenchef arbeitet zusammen mit seinen Köchen in dieser Winterpause  an der neuen Speisekarte, auf der Sie ab dem Mittagessen am 5. Februar bei Ihrem Wirtshausbesuch kulinarische Überraschungen und beliebte Leibspeisen finden werden – mit allem, was der Winter in Bayern an Zutaten zu bieten hat!

Reservierungen für Februar können Sie jederzeit online vornehmen, wir freuen uns bereits jetzt wieder auf Sie!

PS: Schon gelesen? Die “Kostprobe” der Süddeutschen Zeitung über unser Restaurant: “Fine Dining für Spaziergänger” (erschienen in der Ausgabe vom 2. Januar 2020). Vielen Dank an die Redaktion!

Küchenchef Carsten Meyer - Das neue Wirtshaus Franz Xaver auf der Kugler Alm

Manuel Schmuck & Carsten Meyer

Küchendirektor Manuel Schmuck und Küchenchef Carsten Meyer sind die kreativen und handwerklichen Meister unserer neuen Wirtshausküche.

Nach Stationen in unterschiedlichen Sterne-Restaurants hat beide ihr Weg ins Wirtshaus Franz Xaver geführt, wo sie ihr Talent und ihr Können in frischen Kreationen traditioneller Gerichte voll ausleben können.

Klassisch in Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen haben die beiden kreativen Köche ihre Speisenfolge unterteilt. Der Gast kreiert sein Menü und die Anzahl der Gänge. Denn mit kleinen Portionen lassen sich auch zwei Hauptgerichte zu zwei Hauptgängen einer Menüfolge kombinieren. Oder sollen es zwei Nachspeisen sein? Der Gast hat die Wahl …

„Eine Leibspeise zu kochen ist pure Freude. Sie dabei auch noch modern und neu zu kreieren, unsere Gäste zu überraschen, ist kreative Kocharbeit mit kulinarischer Freude.”

Carsten Meyer

Wirtshaus seit 1918

– das neue Wirtshaus seit 2018

1895 – Die Kugler Alm wird als „Bretterhütte“ des ehemaligen Bahnarbeiters Franz Xaver Kugler gegründet. Er nannte diese „Kantine der Königlich Bayerischen Eisenbahn zu Deisenhofen“ und verkaufte Bier an die Arbeiter an der Bahnstrecke.

1918 – Franz Xaver Kugler eröffnet das Waldrestaurant zur „Attraktiven Ausflugs- und Vergnügungsstätte Kugler Alm“ mit Kegelbahn, Tanzpavillon, Schießständen, Karussells, Weinstuben, Festsaal und Galopprennen. Ein Fahrradweg wird durch den Wald zur Kugler Alm angelegt.

1922 – Wir lassen die Legende sprechen: Ein Samstag im Juni 1922, 13.000 Radler radeln zur Kugler Alm und Franz Xaver Kugler droht das Bier auszugehen. Aus Not erfindet er – so erzählt man sich – kurzerhand die „Radler-Maß“ indem er Bier mit Zitronenlimonade mischt und stolz verkündet, dieses Getränk habe er eigens für die Radler erfunden, damit sie nicht schwankend nach Hause fahren müssen.

1935 – Am 25. Mai 1935 stirbt Franz Xaver Kugler. Seine Ehefrau und die Kinder führen die Kugler Alm bis zum 2. Weltkrieg weiter. Danach ist die Alm für viele Jahre geschlossen, um dann von verschiedenen Wirten bewirtschaftet zu werden: Josef Weigl, Peter Soller, Manfred & Inge Glenk.

1996 – Wirtin Antje Schneider, Eigentümerin der Haberl Gastronomie, übernimmt die Kugler Alm, renoviert das Gelände und eröffnet das beliebte Ausflugsziel wieder. Im Laufe der kommenden zehn Jahre wird das Wirtshaus grundlegend saniert und behutsam modernisiert. Der Charme Franz Xaver Kuglers und die Haberl-Familiengeschichte ziehen in die Inneneinrichtung ein.

2018 –  Antje Schneider eröffnet mit den Küchenchefs Manuel Schmuck und Carsten Meyer das neue Wirtshaus Franz Xaver auf der Kugler Alm.

Das neue Wirtshaus Franz Xaver auf der Kugler Alm

Anfahrt & Kontakt

so erreichen Sie uns

Wirtshaus Franz Xaver
auf der Kugler Alm

Linienstraße 93
82041 Oberhaching

Telefon: 089 613 90-124
E-Mail: kontakt@wirtshaus-franz-xaver.de

Öffnungszeiten

Das Wirtshaus Franz Xaver auf der Kugler Alm macht vom 7. Januar bis einschließlich 5. Februar 2020 eine kreative Pause.

Mittwoch bis Samstag von 11:30 bis 22:00 Uhr
warme Küche von 11:30 bis 14:00 Uhr und 18:00 bis 21:00 Uhr
– Kaffee und Kuchen von 14:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
warme Küche von 11:30 bis 17:00 Uhr

Montag und Dienstag Ruhetag

Anfahrt zur Kugler Alm

Mit dem Auto: Sie können direkt bis zum Wirtshaus Franz Xaver mit dem Auto vorfahren, Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S3 von bzw. nach Holzkirchen, Ausstieg „Furth“, dann zu Fuß Richtung Grünwald.
Oder besonders komfortabel mit dem Bus 224 bis zur Endstation “Kugler Alm”.

Mit dem Fahrrad: Ausgeschriebene Radwege der Stadt München sowie ein großer Fahrradparkplatz machen die Kugler Alm zum perfekten Ziel für eine Radtour. Zudem befindet sich eine MVG-Radstation direkt an der Kugler Alm.

Menü